Mit Hypnose Panikattacken überwinden


Mit Hypnose Panikattacken überwinden

Wie können mit Hypnose Panikattacken behandelt werden?

Schon sehr häufig habe ich meinen Patienten dabei geholfen, ihre Panikattacken zu überwinden. Daher möchte ich hier die Frage beleuchten, wie mit Hypnose Panikattacken behandelt werden können:

Die Ursache von Panikattacken ist oftmals eine zu Grunde liegende spezifische Angst. Also eine Angst vor einem Objekt, einem Ort, einem Tier, einem Ereignis oder ähnlichem. Hier lohnt es sich, bei der Behandlung mittels Hypnose Panikattacken an zu gehen.

Wie läuft eine effiziente Behandlung mittels Hypnose bei Panikattacken ab?

Zu Beginn der Behandlung schauen wir zusammen, bei welchem Ereignis bisher Panikattacken aufgetreten sind und welche Angst dieser zugrunde liegt. Im Anschluss überlegen wir, wie die ersten Frühwarnsymptome aussehen, d.h. woran der Patient eine sich anbahnende Panikattacke erkennen kann, bevor sie ausbricht.

Denn wenn die Panikattacke einmal ausgebrochen und so der Patient in Panik, ist es meist zu spät, da in diesen Momenten überlegtes und planvolles Handeln sehr schwierig ist.

Im Anschluss erinnert der Patient eine Situation, in der er schon einmal intensive Gefühle von Sicherheit, Geborgenheit, Ruhe und Gelassenheit erlebt hat. Mittels Hypnose tauchen wird dann intensiv in dieses Erleben ein. Auf diese Weise werden die neuronalen Erfahrungsnetzwerke im Hirn des Patienten intensiv gestärkt. So sind sie ansprechbar und effizient nutzbar, sobald in der Zukunft die Frühwarnsymptome der Panikattacke bemerkt werden.

Beim Aufspüren dieser Symptome ist natürlich eine große Achtsamkeit von großem Nutzen, denn je früher diese erkannt werden, desto einfacher ist das Reagieren. Es lässt sich aber sagen, dass die meisten Menschen, die unter Ängsten leiden, schon stark sensibilisiert sind für diese Frühwarnsymptome. Nur, dass sie sie bisher als leidvoll und unvermeidbar eingeschätzt haben!

Und auch hier kann Hypnose Panikattacken sehr gut beherrschbar machen, indem im nächsten Schritt und mittels verschiedener Arten von hypnotischen Techniken unter Anleitung des erfahrenen Hypnotherapeuten vom Patienten geübt wird, sich aus diesen bislang als unentrinnbar wahrgenommenen frühen Symptomen effizient zu befreien – um auf diese Weise den inneren Zustand hin zu mehr Ruhe, Gelassenheit, Geborgenheit und Sicherheit zu lenken.

… und so die sich anbahnende “Angstspirale” auf zu lösen. Auf diese Weise kann der Patient das effiziente Managen des inneren Zustandes lernen und etablieren.

Was sind die Ergebnisse der Behandlung von Panikattacken mittels Hypnose?

  • Die Häufigkeit der Panikattacken wird vermindert
  • die Intensität der Angst und der Panikattacken verringert sich
  • der Patient lernt, dass er aktiv etwas tun und Panikattacken überwinden kann
  • sodass durch die so gestiegene Selbstwirksamkeit die Häufigkeit und Intensität von Panikattacken und Angst nochmals verringert wird.

Durch anfänglich angeleitete hypnotische Schritte, die dann mehr und mehr vom Patienten im Alltag gelernt und umgesetzt werden können, werden so durch Hypnose Panikattacken überwunden und Angst effizient gelindert.

Vielleicht haben Ihnen diese ersten kurzen Informationen zum Thema „mit Hypnose Panikattacken überwinden“ schon weiter geholfen. Wenn Sie mehr wissen wollen, wie Sie von hypno köln – Ihrer Praxis für Hypnosetherapie Köln zur Überwindung von Panikattacken unterstützt werden können, so rufen Sie einfach an unter 0221/ 2043-3893 oder senden Sie eine kurze Nachricht, sodass wir ins Gespräch kommen.

Ihr

Ralf Rosenbaum

hypno köln – Praxis für Hypnose Köln
– Hypnotherapeut (EZC)
– Heilpraktiker für Psychotherapie
– Hypnose-Coach (EZC)